Menu

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 12.03.2021, 16 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden 10 weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. Vier Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen.

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 47,4
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 53,8
Positiv Getestete = 2416
Genesene = 2281
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 115
Bestätigte Virusmutationen = 60 (52,2 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de  veröffentlicht. 

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter:https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 12.03.2021

Kreisarchiv nach Terminvereinbarung wieder für Besucher geöffnet

Das Kreisarchiv Bitburg-Prüm heißt - unter bestimmten Voraussetzungen - wieder Besucher, die Unterlagen des Archives für  Recherchen nutzen möchten, willkommen. Aufgrund der aktuellen Coronalage werden Interessenten darum gebeten, sich selbst online über die Internetseite www.bitburg-pruem.de einen Termin zu buchen und im dortigen Formular die Kontaktdaten sowie stichpunktartig den Anlass des Besuches einzutragen. Zur Beantwortung von Anfragen ist das Kreisarchiv nach wie vor auch telefonisch und per Mail erreichbar:

Tel: 06561 / 15-1660, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 12.03.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 11.03.2021, 16 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden fünf weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet.
13 Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen.

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 39,4
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 50,7
Positiv Getestete = 2406
Genesene = 2277
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 109
Bestätigte Virusmutationen = 59 (54,13 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter:

https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 11.03.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 10.03.2021, 16 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden 14 weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. 12 Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen. 

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 35,3
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 48,0
Positiv Getestete = 2401
Genesene = 2264
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 117
Bestätigte Virusmutationen = 69 (58,97 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter: https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 10.03.2021

Schnelltests und Selbsttests: Meldeformular für positive Ergebnisse

Seit wenigen Tagen werden frei verkäufliche Corona-Selbsttests auf dem Markt angeboten, erste Arztpraxen im Eifelkreis Bitburg-Prüm bieten Schnelltests an und die kommunalen Schnelltestzentren nehmen voraussichtlich am 22. März ihren Betrieb auf. Wichtig ist daher, dass das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm zügig über mögliche positive Testergebnisse informiert wird.

Ab sofort wird daher die Möglichkeit angeboten, positive Testergebnisse zeitnah und online zu übermitteln. Wird einer Person nach einem PoC-Antigentests oder Selbsttest ein positives Ergebnis angezeigt, kann eine Meldung rund um die Uhr an das Gesundheitsamt erfolgen. Das Online-Meldeformular ermöglicht es zudem, dass die künftigen Schnelltestzentren positive Testergebnisse zeitnah weitermelden können. Trifft eine Meldung ein, setzten sich die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes mit der betroffenen Person in Verbindung.

Das Meldeformular ist unter folgendem Link erreichbar:
https://www.bitburg-pruem.de/cms/selbstmeldungcoronatest


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 10.03.2021

Kostenfreies Beratungsangebot in belastenden Familiensituationen: Die Familienzentren im Eifelkreis Bitburg-Prüm

Seit 2018 gibt es im Eifelkreis Bitburg-Prüm 14 Kitas, die zu Familienzentren geworden sind. Jede Kita ist einem Familienzentrum zugeordnet und kann von dessen Angeboten profitieren. Familienzentren sind dem Konzept nach „Orte für Familien, an denen sie ein ganzheitliches, unterstützendes Angebot für Kinder, Eltern und die Familie als Ganzes vorfinden.“ Angebote der Familienberatung und Familienbildung sind in den Kindertagesstätten fest verankert. Eine sozialpädagogische Fachkraft der Jugendhilfestationen bietet vor Ort durch Kitasozialarbeit Familienberatung und -begleitung an. Auf Grund der Corona-Pandemie ist der Kontakt zu den Familien eingeschränkter als üblich. Trotzdem kann das Beratungsangebot weiterhin genutzt werden. Die Fachkräfte vereinbaren auch jetzt persönliche Termine, eine Beratung kann aber auch per Telefon oder Online stattfinden.

In belastenden Familiensituationen aber auch im ganz normalen "Familienalltagswahnsinn" kann ein gutes Gespräch und eine fachkundige Beratung hilfreich sein und Eltern wie Kinder entlasten und weiterbringen. Das gilt für alle Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern ebenso wie bei allen Fragen, Problemen und Themen die eine Familiensituation belasten können. Das Angebot der Familienberatung und -begleitung ist kostenfrei und kann ohne Antragsstellung genutzt werden. Die Fachkraft unterliegt der Schweigepflicht und dem Datenschutz. Ihr Familienzentrum, ihre Kita vor Ort oder die Jugendhilfestation informiert Sie gerne über das bestehende Angebot. Kontakt: Anne Bauer 0151/70524060


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 10.03.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 09.03.2021, 16 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden sechs weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. 33 Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen. 

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 30,3
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 46,2
Positiv Getestete = 2387
Genesene = 2252
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 115
Bestätigte Virusmutationen = 65 (56,5 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter: https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 09.03.2021

Flächendeckende Schnelltests im Eifelkreis ++ Update ++

Flächendeckende Tests auf den COVID-19-Erreger gehören zu den wichtigsten Maßnahmen in der Pandemiebekämpfung. In der zurückliegenden Bund-Länder-Konferenz wurde die Einführung kostenloser Schnelltests für asymptomatische Personen beschlossen. Die Verbandsgemeinden und die Stadt Bitburg haben daraufhin mit ihren Ortsgemeinden, dem DRK Kreisverband sowie der Kreisverwaltung ein Konzept erarbeitet, um dies für alle Bürger im Eifelkreis Bitburg-Prüm umzusetzen.

Voraussichtlich ab dem 22.03. können sich Personen ohne Krankheitssymptome flächendeckend im Eifelkreis testen lassen. In jeder Verbandsgemeinde und in der Stadt Bitburg werden Zentren eingerichtet, in denen Testungen über geschultes Personal ermöglicht werden. Bis diese geöffnet werden, besteht bereits jetzt die Möglichkeit, Schnelltests in einzelnen Arztpraxen im Eifelkreis durchführen zu lassen:

> Übersicht des Landesamts für Soziales, Jugend und Versorgung <

Verwendet wird ein PoC-Antigen-Test. Während der Erregernachweis bei einer PCR-Testung nur in einem Labor durchgeführt werden kann, kann der Schnelltest direkt in der Teststelle ausgewertet werden. Erforderlich ist hierzu ein Abstrich in der Nase oder im Rachen. Die somit gewonnene Probe wird anschließend auf einen Teststreifen gegeben; das Ergebnis liegt nach 15 bis 30 Minuten vor. Falls der Test positiv ausfällt, muss sich der Betroffene umgehend in Quarantäne begeben. Von der Teststelle aus erfolgt eine Mitteilung an das Gesundheitsamt, das zur Bestätigung einen PCR-Test veranlasst.

Laut Landesregierung ist pro Person mindestens ein Test pro Woche möglich. Kosten für die Bürger entstehen nicht: die Kosten für die Testungen werden direkt mit dem Land Rheinland-Pfalz abgerechnet. Einzelheiten zu den geplanten Standorten sowie Informationen zur Terminvergabe wird die Kreisverwaltung in Kürze veröffentlichen.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 09.03.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 08.03.2021, 16 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden sechs weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. 17 Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen. 7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 26,2

7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 46,2
Positiv Getestete = 2381
Genesene = 2219
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 142
Bestätigte Virusmutationen = 89 (62,7 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter: https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 08.03.2021

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.