Menu

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Brauchtumspflege im Eifelkreis – österliches Klappern 2021

Das traditionelle Osterklappern nimmt auch in unserem Landkreis einen hohen Stellenwert ein.
Leider kann aufgrund der aktuellen Infektionslage diese Tradition nicht in gewohntem Umfang stattfinden.
Um die Zahl der Neuansteckungen möglichst gering zu halten, sollten die Kinder auch in diesem Jahr vom eigenen Grundstück oder vor der eigenen Haustür zu den vorgegebenen Zeiten klappern. Von Sammelaktion sollte abgesehen werden.

Alternativ ist das Klappern unter Beachtung folgender Maßnahmen möglich:

Die Gemeinden oder für die Organisation zuständigen Stellen werden dazu angehalten die Kinder und Erziehungsberechtigten, die sich zum Klappern bereiterklären, in Gruppen einzuteilen. Eine Gruppe setzt sich aus Personen zweier Hausstände zusammen. Die Gruppen sollen über den Aktionszeitraum nicht getauscht oder vermischt werden. Um das Infektionsrisiko möglichst gering und übersichtlich zu halten, sollte der Ort in einzelne Straßenzüge eingeteilt werden. Jede Gruppe bekommt einen bestimmten Straßenzug zugeordnet und muss diesen über den gesamten Zeitraum „abklappern“.

Weiterhin gelten die allgemeinen Hygienemaßnahmen, insbesondere das Abstandsgebot.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 30.03.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 29.03.2021, 15 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden sieben weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet.
Zwei Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen.

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 86,8
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 113,9
Positiv Getestete = 2611
Genesene = 2393
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 198
Bestätigte Virusmutationen = 138 (69,7 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter:

https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 29.03.2021

Einblicke - Menschen mit Geschichte und Geschichten

Die Corona Krise hat die Kultur und ihre Veranstaltungen in 2020 schwer getroffen und auch viele für das Jahr 2021 geplante Veranstaltungen werden verschoben oder können nicht stattfinden.

Dennoch hofft Herbert Fandel, Kulturamtsleiter bei der Kreisverwaltung, abhängig von der dann aktuellen Corona Lage und den geltenden Bestimmungen, auf die Möglichkeit, die beliebte Veranstaltungsreihe wieder fortsetzen zu können.

Die erste Veranstaltung ist für den 15. Juli 2021 im Kulturhaus Beda vorgesehen. Der Sportreporter und das langjährige Gesicht des Aktuellen Sportstudios im ZDF, Dieter Kürten, wird dann zu Gast sein.

Außerdem ist am 25. November der Besuch des Schauspielers Sky du Mont in Bitburg geplant und am 14. Oktober, wenige Tage nach der Bundestagswahl, wird ein Gast aus der Politik, dessen Name zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird, zum Talk gebeten.

Der Ticketverkauf wird wie immer ausschließlich über www.ticket-regional.de erfolgen und ca. 4 Wochen vorher starten. Ein gesonderter Hinweis hierzu erfolgt zu gegebener Zeit.

Auf der neuen Homepage www.einblicke-talkreihe.de können die jeweils aktuellen Termine und Infos zu den Gästen nachgelesen werden. Darüber hinaus werden kurze Rückblicke auf besondere Momente und schöne Erinnerungen an die Veranstaltungen mit den bisherigen Gästen gewährt.

Öffentliche Bekanntmachung Freiflächen-Photovoltaikanlage Olzheim

1. Die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm - untere Landesplanungs-behörde - hat mit Schreiben vom 11.03.2021, Az. 04-Landesplanung, auf Antrag der GAIA mbH, 67245 Lambsheim, eine vereinfachte raumordnerische Prüfung nach § 16 Raumordnungsgesetz (ROG) i. V. m. § 18 Landesplanungsgesetz (LPlG) für die Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Gemarkung Olzheim, Verbandsgemeinde Prüm, Eifelkreis Bitburg-Prüm, eingeleitet.

2. Die GAIA mbH plant die Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf einer Fläche von rd. 19 ha westlich der B 51 in der Gemarkung Olzheim.
Bei diesem Vorhaben handelt es sich um eine raumbedeutsame Maßnahme für die es einer vereinfachten raumordnerischen Prüfung nach § 16 ROG i. V. m. § 18 LPlG bedarf. Durch dieses Verfahren wird überprüft,
• ob das Vorhaben mit den Erfordernissen der Raumordnung übereinstimmt und
• ob das Vorhaben unter den Gesichtspunkten der Raumordnung mit anderen raumbedeutsamen Planungen und Maßnahmen abgestimmt ist.

3. Zur Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 15 Abs. 3 ROG i. V. m. § 16 Abs. 1 ROG
i. V. m. § 17 Abs. 7 LPlG -analog-) werden die der vereinfachten raumord-nerischen Prüfung zu Grunde liegenden Unterlagen in der Zeit vom 29.3. bis 28.4.2021 bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm in Bitburg, Maria-Kundenreich-Straße 7, Zimmer 1.34, 1. OG, Herrn Kill, während der Bürostunden öffentlich ausgelegt.
• alternativ können diese auch bei der Verbandsgemeindeverwaltung Prüm, Tiergartenstraße 54, 54595 Prüm, Zimmer 311, Frau Reuschen
• oder auf der homepage des Eifelkreises unter www.bitburg-pruem.de eingesehen werden.

4. Stellungnahmen zur Planung können in schriftlicher oder elektronischer Form bis zum 12.5.2021 bei der Kreisverwaltung oder der Verbandsgemeindeverwaltung Prüm abgegeben werden.

6. Das Ergebnis der vereinfachten raumordnerischen Prüfung wird ortsüblich bekannt gemacht.

Bitburg, 11.3.2021

Im Auftrag

Helmut Berscheid

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 28.03.2021, 16 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden zwei weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. Neun Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen.

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 89,8
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 106,6
Positiv Getestete = 2604
Genesene = 2391
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 193
Bestätigte Virusmutationen = 138 (71,5 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de  veröffentlicht. 

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter:https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 28.03.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 27.03.2021, 16 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden 26 weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. Entlassungen aus der Quarantänezeit gab es heute keine.

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 64,6
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 99,3
Positiv Getestete = 2602
Genesene = 2382
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 200
Bestätigte Virusmutationen = 119 (59,5 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de  veröffentlicht. 

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter:https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 27.03.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 26.03.2021, 15 Uhr

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden 13 weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. 19 Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen.

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 66,6
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 97,3
Positiv Getestete = 2576
Genesene = 2382
Verstorbene = 20
Aktuelle COVID-19-Fälle = 174
Bestätigte Virusmutationen = 103 (59,2 %)

Die aktuellen Fallzahlen mit Untergliederung der Teilgebiete werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de  veröffentlicht. 

Informationen zu den Impfungen im Eifelkreis sind im Internet abrufbar unter:https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen und die Benachrichtigung der zu Impfenden ist das Land zuständig. Die Terminvergabe erfolgt über die Hotline des Landes unter Tel. 0800 / 5758100.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 26.03.2021

Allgemeinverfügung vom 26.03.2021

Öffentliche Bekanntmachung

Die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm erlässt gemäß § 28 Abs. 1 Satz 1 in
Verbindung mit § 28a Abs. 1, 2, 3 und 6 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000
(BGBl. I S. 1045), zuletzt durch Artikel 4a des Gesetzes vom 21. Dezember 2020 (BGBl. I S.
3136), in Verbindung mit § 2 der Landesverordnung zur Durchführung des
Infektionsschutzgesetzes vom 10. März 2010 (GVBl. S. 55), zuletzt geändert durch § 7 des
Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341), BS 2126-10, in Verbindung mit § 23 Abs. 3
der Achtzehnten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO) vom 20.
März 2021 (GVBl. Nr. 13 S. 173-193, BS 2126-13) in der jeweils geltenden Fassung
folgende

Allgemeinverfügung

1. Die nachfolgenden Vorschriften ergänzen oder ändern die Regelungen der 18. Corona-
Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO), da Eifelkreis Bitburg-Prüm die 7-
Tages-Inzidenz an drei Tagen in Folge den Wert von 50 überstiegen hat.

2. Abweichend von § 5 der 18. CoBeLVO sind gewerbliche Einrichtungen, soweit in dieser
Allgemeinverfügung nichts Abweichendes bestimmt ist, für den Kundenverkehr geschlossen.
Sie dürfen nur öffnen, wenn nach vorheriger Vereinbarung Einzeltermine vergeben werden,
bei denen pro angefangene 40 qm Verkaufsfläche einer Kundin oder einem Kunden
zeitgleich Zutritt zu der Einrichtung gewährt wird. Bei den Einzelterminen gilt die
Maskenpflicht nach § 1 Abs. 3 Satz 4 der 18. CoBeLVO mit der Maßgabe, dass eine
medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder
FFP2 oder eines vergleichbaren Standards zu tragen ist, und die Pflicht zur
Kontakterfassung nach § 1 Abs. 8 Satz 1 der 18. CoBeLVO. Die Termine sind so zu
vergeben, dass sichergestellt ist, dass Ansammlungen von Personen in oder vor den
Einrichtungen vermieden werden. Zwischen den Terminen sind die Räumlichkeiten
regelmäßig zu lüften. Diese Vorgaben gelten auch für Büchereien und Archive. Abhol-,
Liefer- und Bringdienste gewerblicher Einrichtungen sind nach vorheriger Bestellung unter
Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen zulässig.

3. Von der Schließung nach Nummer 2 ausgenommen sind lediglich
a) Einzelhandelsbetriebe für Lebensmittel, Direktvermarkter von Lebensmitteln,
Getränkemärkte, Drogerien, Babyfachmärkte,
b) Verkaufsstände auf Wochenmärkten, deren Warenangebot den zulässigen
Einzelhandelsbetrieben entspricht,
c) Apotheken, Sanitätshäuser, Reformhäuser,
d) Tankstellen,
e) Banken und Sparkassen, Poststellen,
f) Reinigungen, Waschsalons,
g) Zeitungs- und Zeitschriftenverkauf, Buchhandlungen,
h) Baumärkte, Tierbedarfsmärkte und Futtermittelmärkte,
i) Großhandel,
j) Blumenfachgeschäfte,
k) Gärtnereien, Gartenbaubetriebe, Gartenbaumärkte.

4. Bietet eine Einrichtung neben den in Nummer 3 genannten Waren oder Dienstleistungen
weitere Waren oder Dienstleistungen an, ist dies zulässig, soweit in dieser Verordnung nichts
Abweichendes bestimmt ist und das weitere Waren- oder Dienstleistungsangebot nicht den
Schwerpunkt des Verkaufssortiments oder Angebots bildet.

5. In den Einrichtungen nach Nummer 3 gelten sowohl in geschlossenen Räumen als auch
im Freien, insbesondere in Wartesituationen, das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der
18. CoBeLVO, die Maskenpflicht nach § 1 Abs. 3 der 18. CoBeLVO mit der Maßgabe, dass
eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95
oder FFP2 oder eines vergleichbaren Standards zu tragen ist, und die Personenbegrenzung
nach § 1 Abs. 7 der 18. CoBeLVO. Die Maskenpflicht nach § 1 Abs. 3 Satz 4 der 18.
CoBeLVO gilt auch im unmittelbaren Umfeld der Einrichtung und auf Parkplätzen. Die
Personenbegrenzung nach § 1 Abs. 7 18. Der CoBeLVO gilt nicht

a) auf Wochenmärkten gemäß Nummer 3 Buchst. b sowie
b) in persönlichen Beratungsgesprächen, wenn sich ausschließlich Personen,
die höchstens zwei Hausständen angehören, in einem Raum aufhalten.

6. Abweichend von § 10 Abs. 1 der 18. CoBeLVO ist die sportliche Betätigung im Amateur-
und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen
nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig. Im
Übrigen gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 18. CoBeLVO während der
gesamten sportlichen Betätigung. Kontaktfreies Training ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern
bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Außenbereich und auf
öffentlichen und privaten Außensportanlagen zulässig. Hierbei gilt das Abstandsgebot nach §
1 Abs. 2 Satz 1 der 18. CoBeLVO während des gesamten Trainings.

7. Entgegen § 15 Abs. 2 der 18. CoBeLVO ist der Proben- und Auftrittsbetrieb der Breiten-
und Laienkultur untersagt.

8. Auf die Bußgeldvorschrift des § 73 Abs. 1a Nr. 6 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)
sowie die Strafvorschrift des § 74 IfSG wird hingewiesen; ebenso auf den § 24 der 18.
CoBeLVO.

9. Diese Allgemeinverfügung gilt einen Tag nach ihrer Veröffentlichung als bekannt gegeben
(§ 1 Abs. 1 des Landesverwaltungsverfahrensgesetzes in Verbindung mit § 41 Abs. 4 Satz 4
des Verwaltungsverfahrensgesetzes) und tritt am 28.03.2021 um 0:00 Uhr in Kraft.
10. Diese Allgemeinverfügung tritt mit Ablauf des 06.04.2021 außer Kraft.
11. Die Allgemeinverfügung des Eifelkreises Bitburg-Prüm vom 19.03.2021 wird mit Wirkung
zum 28.03.2021 aufgehoben.

Diese Verfügung und ihre Begründung können bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises
Bitburg-Prüm, Trierer Straße 1, 54634 Bitburg, Zimmer 102, nach vorheriger telefonischer
Terminvereinbarung eingesehen werden.

Diese Verfügung gilt an dem auf die Bekanntmachung folgenden Tag als bekannt gegeben.

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Verfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch
erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
einzulegen. Der Widerspruch kann schriftlich oder zur Niederschrift bei der Kreisverwaltung
des Eifelkreises Bitburg-Prüm in 54634 Bitburg, Trierer Straße 1, oder durch E-Mail mit
qualifizierter elektronischer Signatur (1) an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
erhoben werden. Eine einfache E-Mail ist nicht ausreichend.

Bitburg, 26. März 2021
Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm als Kreisordnungsbehörde
gez. Dr. Joachim Streit
Landrat


(1) Soweit in § 2 Abs. 3 Satz 1 ERVLVO noch auf § 2 Nr. 3 des zwischenzeitlich aufgehobenen Signaturgesetzes verwiesen wird, gilt für die qualifizierte elektronische Signatur Artikel 3 Nr. 12 der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG (ABl. EU Nr. L 257 S. 73).

Informationsabend für Existenzgründer am 12. April

Die Wirtschaftsförderung des Eifelkreises Bitburg-Prüm und die IHK Trier bieten am 12.04.2021 einen Informationsabend für Existenzgründer als Webinar an.

Die Veranstaltung informiert angehende Existenzgründer über grundlegende Dinge, die bei dem Schritt in die Selbständigkeit auf sie zukommen: u.a. die Ermittlung des Kapitalbedarfs, Finanzierungsfragen unter Berücksichtigung öffentlicher Finanzierungshilfen, aber auch Fragen gewerberechtlicher Art, zur Besteuerung des Unternehmens sowie Versicherungsfragen.

Termin: 12. April 2021, 17:30 - 19:30 Uhr

Das Entgelt beträgt 25 € pro Person. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter: https://www.ihk-trier.de/p/Infoabend_fuer_Existenzgruender-9-21206.html

Ansprechpartner: Alexandra Klar, 0651/9777-531, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 26.03.2021

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.