Menu

Sie sind hier: Aktuelles

Infektionslage Corona im Eifelkreis Bitburg-Prüm ++ Update, 10. Oktober, 13 Uhr ++

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurde heute der kritische Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen 7 Tagen weit überschritten. Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm wurden heute - Stand 13 Uhr - 26 neue Fälle gemeldet; gleichzeitig gelten seit gestern 9 Personen als Genesenen. Die Summe der aktuell an Sars-CoV-2 infizierten Personen liegt nun bei 65.

Die Sichtungsstelle in Bitburg wird heute nach Aussage des DRK Kreisverbands von einer hohen Personenzahl besucht. Da ein weiterer Infektionsanstieg zu erwarten ist, rät die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm weiterhin dringend dazu, große Personengruppen zu meiden bzw. sich dauerhaft mit einer Alltagsmaske zu schützen. Arbeitgeber werden, auch im eigenen Interesse, darum gebeten, Rücksicht zu zeigen, wenn einzelne Mitarbeiter aufgrund von Symptomen kurzzeitig zur Abklärung zuhause bleiben möchten.

Wird der nun angezeigte Inzidenzwert an fünf aufeinander folgenden Tagen überschritten, müssen nach dem „Corona Warn –und Aktionsplan RLP“ in Absprache mit dem zuständigen Ministerium weitergehende Maßnahmen für den Landkreis ergriffen werden. Sie können die Erweiterung der Maskenpflicht, Reduzierung erlaubter Veranstaltungsgrößen oder das Verbot von Kontaktsport umfassen. Personen, die eine einschlägige Symptomatik aufweisen sowie Personen, die größere Veranstaltungen besucht haben, sollten ihre Kontakte vorübergehend einschränken.

Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet  Auf Merlick) ist heute noch bis 18 Uhr sowie am morgigen Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. 
Betroffene Bürger können sich bei wichtigen Anliegen am Wochenende an das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung unter Tel. 06561 15-3333 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 10.10.2020

Infektionslage Corona im Eifelkreis Bitburg-Prüm - Gesonderte Mitteilung

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden am Donnerstagabend 25 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen liegt bei 47 Infektionen. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt bei 40 Neuinfektionen im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Ein weiterer Anstieg ist kurzfristig zu erwarten.

Ein Großteil der neuen Fälle ist auf eine Infektion innerhalb einer Familie in der VG Prüm zurückzuführen. Ein am 07.10. positiv getestetes Familienmitglied hatte zahlreiche enge Kontakte im beruflichen, familiären und privaten Umfeld. Maßgeblich zur Verbreitung beigetragen haben private Geburtstagsfeiern. Unabhängig von diesem Geschehen wurden weitere Infektionsfälle aus anderen Gebieten im Eifelkreis mit steigenden Fallzahlen gemeldet, die vom Gesundheitsamt parallel bearbeitet werden.

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung hat nach Bekanntwerden der Infektionen sofort mit der Kontaktermittlung begonnen. In der Folge wurden zahlreiche Personen mit engem Kontakt auf COVID-19 getestet. Alle betroffenen Personen haben sich bis zum Bekanntwerden ihrer Testergebnisse in Quarantäne begeben.

Zur Bewältigung der notwendigen Testungen hat zu den am Mittwoch regulär durchgeführten Tests über die Sichtungsstelle in Bitburg am Donnerstag eine Sondertestung stattgefunden, bei der mehr als 100 Personen getestet wurden. Hieraus werden am Wochenende viele Ergebnisse erwartet. Nachtestungen einzelner Personen sind für Montag, 12.10., vorgesehen. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung wird am Wochenende im Einsatz sein.

Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens, das am Wochenende einen Inzidenzwert von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner erreichen kann, wird dringend gebeten, Veranstaltungen mit größerer Besucherzahl zu meiden bzw. bei Veranstaltungen dauerhaft eine Alltagsmaske zu tragen. Bei unvermeidbaren Veranstaltungen mit größerer Teilnehmerzahl wird an die Verpflichtung zum Führen einer Kontaktliste erinnert.

Wird der Inzidenzwert von 35 Fällen pro 100.000 Einwohner bzw. 50 Fällen pro 100.000 Einwohner an fünf aufeinander folgenden Tagen überschritten, müssen nach dem „Corona Warn –und Aktionsplan RLP“ in Absprache mit dem zuständigen Ministerium weitergehende Maßnahmen für den Landkreis ergriffen werden. Sie reichen von Erweiterung der Maskenpflicht, Reduzierung erlaubter Veranstaltungsgrößen, Verbot von Kontaktsport bis hin zu Fernunterricht an Schulen.

Personen, die eine einschlägige Symptomatik aufweisen sowie Personen, die größere Veranstaltungen besucht haben, sollten ihre Kontakte vorübergehend einschränken. Im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger bittet die Kreisverwaltung dringend darum, verantwortungsbewusst zu handeln. Die Sorglosigkeit Einzelner führt zu Konsequenzen für die gesamte Bevölkerung und die Wirtschaft des Landkreises.

Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet  Auf Merlick) ist am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Betroffene Bürger können sich bei wichtigen Anliegen am Wochenende an das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung unter Tel. 06561 15-3333 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 09.10.2020, 13:00 Uhr

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 08.10.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden heute drei Neuinfektionen bekannt. Die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen liegt somit bei 21.

Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet  Auf Merlick) ist an folgenden Tagen geöffnet: Mittwoch, Samstag und Sonntag, immer von 10 bis 18 Uhr.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 08.10.2020

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 07.10.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurde heute eine Neuinfektion bekannt. Die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen liegt somit bei 18.

Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet  Auf Merlick) ist an folgenden Tagen geöffnet: Mittwoch, Samstag und Sonntag, immer von 10 bis 18 Uhr.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 07.10.2020

Information nach § 20 Abs. 4 VOB /A über geplante Beschränkte Ausschreibung

 

 Information gemäß § 20 Abs. 4 VOB/A über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung

Sanierung von Mauern in der Gartenanlage Schloss Weilerbach

 

Auftraggeber:

 Eifelkreis Bitburg-Prüm
- Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm -

Trierer Straße 1

 54634 Bitburg

Frau Sariye Ögüt, Tel. 06561-15-4311

 

 Gewähltes Vergabeverfahren:

 Beschränkte Ausschreibung nach VOB/A, 1. Abschnitt

 

 Auftragsgegenstand:

  Sanierung von Mauern in der Gartenanlage Schloss Weilerbach       

 

 Ort der Ausführung

  Schloss Weilerbach 3, 54669 Bollendorf       

 

 Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung:

 Es handelt sich hierbei um die Sanierung der Mauer in Schloss Weilerbach.

Die Höhe beträgt ca. 4m. Die Mauerwerksfläche wird vernadelt und verpresst.

Es werden Wasserentlastungsbohrungen im Mauerwerk durchgeführt.

Die gesamte Ansichtsfläche wird neu verfugt.

Außerdem werden die Mauerabdeckplatten komplett neu verlegt.

Auch die Verfugung der Abdeckplatten wird erneuert

 

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

 ca. April / Mai 2021     

 

Es ist geplant, die Aufforderung zur Angebotsabgabe Anfang der 44. KW zu verschicken.

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 06.10.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden heute zwei weitere Neuinfektionen bekannt. Die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen liegt somit bei 17.

Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet  Auf Merlick) ist an folgenden Tagen geöffnet: Mittwoch, Samstag und Sonntag, immer von 10 bis 18 Uhr.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 06.10.2020

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 05.10.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden heute drei Neuinfektionen bekannt. Gleichzeitig gelten zwei Personen als genesen. Die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen liegt somit bei 15.

Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet  Auf Merlick) ist an folgenden Tagen geöffnet: Mittwoch, Samstag und Sonntag, immer von 10 bis 18 Uhr.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 05.10.2020

Digital Hub Region Trier: Workshopreihe „go digital“ startet am 6. November

Der Digital Hub Region Trier (DHRT) führt im 4. Quartal 2020 eine Workshopreihe „go digital“ durch. Der Auftakt dazu erfolgt durch den Workshop „Invest in the best“ am 6. November 2020, von 14-18 Uhr in der Arena Trier, Fort-Worth-Platz 1, Trier. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Veranstaltung in hybrider Form statt, sodass bis zu 20 Personen vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen können. Alle anderen Teilnehmenden können aber auch per Livestream dabei sein.

Zielgruppe des Workshops sind Gründer, die für die Umsetzung ihrer Geschäftsidee Kapital benötigen. Zwei langjährige Experten der Startup-Szene zeigen konkret, worauf es beim ersten Finanzierungsgespräch mit einem Investor ankommt, was alles zu einer guten Vorbereitung gehört und welche Fehler vor allen Dingen vermieden werden sollten.

Brigitte Herrmann hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Gründungsfinanzierung. Als ehemalige Leiterin des Bereichs Venture-Capital bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) hat sie mehr als 1.000 Startup-Finanzierungen strukturiert und umgesetzt. Sie ist Expertin für die öffentlichen Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der ISB. Klaus Wächter ist ein erfahrener Vertriebsexperte und Vorsitzender der Business-Angels Rheinland-Pfalz e.V. Beide Referenten der Startup Schmiede Rheinland-Pfalz haben ein sehr gutes Netzwerk zu Investoren und regionalen Banken in Rheinland-Pfalz.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist HIER möglich. Mit der Anmeldung zum Workshop besteht die Möglichkeit, sich HIERzu einer 15-minütigen Einzelberatung mit den Referenten anzumelden. Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.dhrt.eu/veranstaltungen.

wif go digital visuals DEF

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis – Ergebnisse 04.10.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden heute zwei Neuinfektionen bekannt.

Die Zahl der aktuell an COVID-19 infizierten Personen liegt somit bei 14.

Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet  Auf Merlick) ist an folgenden Tagen geöffnet: Mittwoch, Samstag und Sonntag, immer von 10 bis 18 Uhr.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 04.10.2020

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.