Menu

Sie sind hier: Aktuelles

Viele Gründe – eine Lösung: „Eifelkreis verbindet“

GiesskanneHundEinkauf

Mal die Pflanzen der Nachbarn gießen, das Haustier ausführen oder beim Einkaufen helfen – Unterstützungsmöglichkeiten in der Nachbarschaftshilfe gibt es viele (Fotos: Pixabay)

Auf der einen Seite gibt es Menschen, die in wichtigen Dingen des Alltags eingeschränkt sind und Hilfe benötigen. Auf der anderen Seite sind Menschen aus der Umgebung, die gerne ihre nachbarschaftliche Unterstützung anbieten. Die Coronakrise hat bewiesen, dass gegenseitige Hilfe funktioniert; doch bleibt sie das auch über die Zeit der Pandemie hinaus?

Über die neu geschaffene Online-Plattform www.eifelkreisverbindet.de vernetzen sich Bürgerinnen und Bürger aus unserer Region in der aktiven Nachbarschaftshilfe. Ob ehrenamtliche Hilfe im Haushalt, beim Einkauf oder beim Ausführen des Hundes – wer helfen möchte, kann sich kostenlos als „Lokalhelfer“ auf der Plattform registrieren und angeben, bei welchen Tätigkeiten er oder sie eine andere Person unterstützen kann. Wer Unterstützung sucht, kann sich die Einträge auf der Plattform anschauen und die passenden Angebote finden. Wem der Zugang zum Internet fehlt, dem steht unter Tel. 06561 15-3355 eine Hotline zur Verfügung, die bei der Suche nach der passenden Unterstützung hilft. Darüber hinaus wird eine zentrale Kontaktstelle Ansprechpartner aus einem lokalen Verein oder einer Hilfsorganisation vermitteln, um beispielsweise Computer-Schulungen für ältere Menschen anbieten zu können.

Ein weiterer Baustein, die „Sharing Economy App“, verfolgt das Ziel, die lokale Wirtschaft zu stärken, Unternehmen zu vernetzen und Ressourcen effizient zu teilen. Als Beispiel: Unternehmen, die ihre Mitarbeiter vorübergehend nicht beschäftigen können, stellen Unternehmen mit Personalmangel über ein Leihmodell Mitarbeiter kurzfristig zur Verfügung. Oder: Nicht ausgelastete Maschinen oder Geräte können von mehreren Unternehmen genutzt werden.

„Eifelkreis verbindet“ ist ein gemeinsames Angebot der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm, der Toyota Mobilitätsstiftung, Sozialverbänden im Eifelkreis und dem Kölner Digitalunternehmen Erlkoenig.io. Die Akteure haben sich zusammengetan, um das Leben der Menschen einfacher zu machen und die regionale Wirtschaft im ländlichen Raum zu stärken.

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 07.07.2020

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis - Ergebnisse 08.07.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm liegt die Zahl der aktuell an COVID-19 Erkrankten weiterhin bei 11 Personen. Seit Samstag, dem 27. Juni, wird keine Neuinfektion gemeldet.

Heute wurden bei der stationären Sichtungsstelle der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm unter Mitwirkung des DRK Kreisverbandes 25 Personen getestet. Seit Einrichtung der Sichtungsstelle haben sich bisher insgesamt 5605 Personen vorgestellt. Hiervon wurden 4932 Personen auf COVID-19 getestet.

Die stationäre Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet Auf Merlick) ist jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden in einem gesonderten Corona-Portal unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 08.07.2020

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis - Ergebnisse 07.07.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm liegt die Zahl der aktuell an COVID-19 Erkrankten weiterhin bei 11 Personen. Seit Samstag, dem 27. Juni, wird keine Neuinfektion gemeldet.

Am gestrigen Montag wurden die angekündigten Schlachthof-Testungen im Schlacht- und Zerlegebetrieb Fuchs GmbH in Prüm - dem größtem Schlachtbetrieb im Eifelkreis - durchgeführt. Insgesamt 38 Mitarbeiter wurden negativ auf das Corona-Virus getestet. Hintergrund der vom Land Rheinland-Pfalz organisierten Reihentests sind mehrere Corona-Ausbrüche in der Fleischbranche.

Die Öffnungszeiten der stationären Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet Auf Merlick) sind: Jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 16 Uhr.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden in einem gesonderten Corona-Portal unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 07.07.2020

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis - Ergebnisse 06.07.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm gelten drei weitere zuvor positiv auf COVID-19 getestete Personen inzwischen als genesen. Somit sind aktuell 11 Personen am neuartigen Coronavirus erkrankt.

Am zurückliegenden Samstag wurden bei der stationären Sichtungsstelle der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm unter Mitwirkung des DRK Kreisverbandes 24 Personen getestet.

Seit Einrichtung der Sichtungsstelle haben sich bisher insgesamt 5540 Personen vorgestellt. Hiervon wurden 4867 Personen auf COVID-19 getestet.

Die Öffnungszeiten der stationären Sichtungsstelle in der Wankelstraße (Gewerbegebiet Auf Merlick) sind: Jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 16 Uhr.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden in einem gesonderten Corona-Portal unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 06.07.2020

Öffentliche Ausschreibung Schüler- und Kinderbeförderungsmaßnahmen

Der Eifelkreis Bitburg-Prüm schreibt hiermit die nachstehend aufgeführten Schüler- und Kinderbeförderungsmaßnahmen ab Schuljahresbeginn 2020/2021 öffentlich gemäß VOL/A § 3 Abs. 1 aus:

  • Schüler aus Beilingen, Herforst u. a. zur Maximin-Schule in Bitburg und zurück
  • Schüler aus Dudeldorf u. a. zur Maximin-Schule und zur GS Bitburg-Süd und zurück
  • Schüler aus Lambertsberg u. a. zur Astrid-Lindgren-Schule in Prüm und zurück
  • Schüler und Kindergartenkinder aus Euscheid, Strickscheid, Masthorn u. a. zur GS Pronsfeld, KG Pronsfeld und KG Lünebach und zurück

Die Verdingungsunterlagen können ab Montag, 13.07.2020 bis spätestens 24.07.2020 bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm (Zimmer 112) in Bitburg, Trierer Straße 1, schriftlich angefordert oder an allen Werktagen (außer samstags) in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie montags bis mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr und donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr gegen Vorlage des Nachweises über die eingezahlte Gebühr von 10,00 € je Maßnahme abgeholt werden. Die Einzahlung hat auf das Konto IBAN DE08 58650030 0000 000141 der Kreiskasse Bitburg-Prüm bei der Kreissparkasse Bitburg-Prüm in Bitburg unter Angabe des Vermerkes: „Gebühr für Angebotsunterlagen, Nr. 19883-424334 (Schulen) bzw. Nr. 19883-424335 (Kindergärten)“ zu erfolgen. Bei schriftlicher Anforderung der Unterlagen ist ein Verrechnungsscheck in Höhe der Ausschreibungsgebühr beizufügen.

Dem Angebot ist eine Tariftreueerklärung bzw. Mindestentgelterklärung nach dem Landestariftreuegesetz beizufügen. Näheres ergibt sich aus den Vergabeunterlagen.

Ablauf der Angebotsfrist: 28.07.2020, 10:30 Uhr

Ablauf der Bindefrist:       04.08.2020

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 29.06.2020

KFZ-Zulassungsstellen: Online-Termine können auch abgesagt werden

Die KFZ-Zulassungsstellen in Bitburg und Prüm berichten zur Zeit von einem hohem Antragsaufkommen, das es trotz Corona und Ferienzeit abzuarbeiten gilt. Nach Einführung der Online-Terminvergaben (https://www.terminland.de/kv-bitburg/ ) konnten die Wartezeiten inzwischen zwar deutlich verringert werden. Wegen der hohen Nachfrage sind jedoch immer noch ca. 7-9 Tage Vorlauf erforderlich.

Die Zulassungsstellen weisen in dem Zusammenhang auch noch darauf hin, dass gebuchte Termine auch abgesagt werden sollten, wenn sie nicht wahrgenommen werden können. Dies ist ganz einfach mit einem Mausklick auf den mitgelieferten Link in der Bestätigungsmail möglich. Sollte diese nicht mehr vorliegen, kann die Stornierung auch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an das Bürgerbüro unter 06561-15-0 erfolgen. Bei Stornierung erscheinen die Termine dann wieder im Kalender und können von anderen kurzfristig neu gebucht werden.

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 03.07.2020

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis - Ergebnisse 01.07.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm gilt eine zuvor positiv auf COVID-19 getestete Person inzwischen als genesen. Somit sind aktuell 14 Personen am neuartigen Coronavirus erkrankt.

Von den 423 Testungen, die im Zusammenhang mit dem gemeldeten Infektionsausbruch in Prüm durchgeführt wurden, liegen erfreulicherweise ausschließlich negative Ergebnisse vor. Die betroffenen Gastronomiebetriebe werden derzeit individuell vom Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm beraten, um eine kurzfristige Öffnung zu ermöglichen.

Heute wurden bei der stationären Sichtungsstelle der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm unter Mitwirkung des DRK Kreisverbandes 44 Personen getestet.

Seit Einrichtung der Sichtungsstelle haben sich bisher insgesamt 5515 Personen vorgestellt. Hiervon wurden 4842 Personen auf COVID-19 getestet.

Die Öffnungszeiten der stationären Sichtungsstelle in der Wankelstraße (Gewerbegebiet Auf Merlick) sind: Jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 16 Uhr.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden in einem gesonderten Corona-Portal unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 01.07.2020

Eingliederungshilfe - Organisatorische Veränderung innerhalb der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm

Ab dem 1.7.2020 geht die Bearbeitung und Gewährung aller Leistungen der Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit geistiger, seelischer und körperlicher Behinderung (gemäß Leistungsgesetzes des SGB VIII und des SGB IX) vom Amt 13 – Sozialamt - in die Sachbearbeitung des Amtes 12 – Jugend und Familie – über.

Die Zuständigkeit in der Sachbearbeitung des Jugendamtes erfolgt nach dem Familiennamen des Leistungsberechtigten:

A bis L: Frau Hildegard Schmitz, Telefon 06561 153611, Zimmer G 361, 3. OG

M- Z: Herr Philipp Rhein, Telefon 06561 153610, Zimmer G 361, 3. OG

Die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm bittet freundlich darum, diese Umstrukturierung zu berücksichtigen.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 01.07.2020

 

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.