Menu

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis 14.06.2021

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 13,1 (Vortag: 14,1)
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 16,0 (Vortag: 17,0)
Neue COVID-19-Fälle = 1
Positiv Getestete = 3353
Genesene = 3284
Verstorbene = 31
Aktuelle COVID-19-Fälle = 38

Die täglichen Werte für den Eifelkreis Bitburg-Prüm werden auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamtes unter www.lua.rlp.de veröffentlicht.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 14.06.2021

Corona-Fallzahlen am Wochenende

Aufgrund der rückläufigen Pandemielage erfolgt vonseiten der Kreisverwaltung bis auf Weiteres an Samstagen und Sonntagen keine gesonderte Mitteilung/Aktualisierung der Fallzahlen.

Die täglichen Werte für den Eifelkreis Bitburg-Prüm werden auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamtes unter www.lua.rlp.de veröffentlicht.

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis 11.06.2021

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 13,1 (Vortag: 12,1)
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 19,1 (Vortag: 20,0)
Neue COVID-19-Fälle = 1
Positiv Getestete = 3351
Genesene = 3266
Verstorbene = 31
Aktuelle COVID-19-Fälle = 54
Anteil Virusmutationen = 41,4 %

Aufgrund der rückläufigen Pandemielage erfolgt vonseiten der Kreisverwaltung bis auf Weiteres an Samstagen und Sonntagen keine gesonderte Mitteilung/Aktualisierung der Fallzahlen. Die täglichen Werte für den Eifelkreis Bitburg-Prüm werden auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamtes unter www.lua.rlp.de veröffentlicht.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 11.06.2021

Ausbau der K 142 zwischen Kickeshausen und der L 13

Die Kreisstraße 142 zwischen Kickeshausen und der L 13 wird vom Eifelkreis ausgebaut. Hierzu hat das Land Rheinland-Pfalz dem Eifelkreis eine Förderung in Höhe von 304.000 € gewährt.

Es erfolgt ein Bestandausbau mit 10,0 cm dicken Asphalttragdeckschicht auf einer Länge von 1,60 km. Der Straßenverlauf wird beibehalten. Die Kreisstraße wird im gesamten Baubereich mit einer Breite von 4,00 m vorgesehen. Die Bankette werden auf einer Breite von ca. 1,0 m standsicher und in den Kurven befahrbar ausgeführt. Wirtschaftswege, Zufahrten und Böschungen werden an den neuen Straßenkörper angeglichen.

Der Baubeginn ist für September 2021 vorgesehen. Der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein betreut die Baumaßnahme für den Eifelkreis und richtet entsprechende Umleitungen ein.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 11.06.2021

Einsatz von Zusatzbussen im Schülerverkehr

Im Rahmen des Landesprogramms „Corona-Schülerverkehr“ werden ab dem 14.06.2021 wieder zusätzliche Schulbusse auf folgenden Fahrstrecken eingesetzt:

  • Bitburg – Nattenheim – Seffern (nur mittags),
  • Waxweiler – Prüm,
  • Arzfeld – Emmelbaum – Neuerburg und
  • Speicher – Bitburg.

Auf den Strecken

  • Gilzem – Wolsfeld – Bitburg und
  • Irrel – Biesdorf

sollen die Verstärkerbusse erst wieder ab dem 21.06.2021 fahren.

Aktuelle Detailinformationen zu den Zusatzbussen stehen unter www.vrt-info.de/news/zusatzbusse-im-schuelerverkehr zur Verfügung.

Nach jetziger Rechtslage können die Fahrten nur noch bis zu den Sommerferien durchgeführt werden. Die Nutzung ist ausschließlich Schülern der jeweiligen Schulstandorte vorbehalten, die über ein gütiges Schüler-Mobil-Ticket verfügen. Weiterhin gelten die gleichen Hygienebestimmungen wie in den regulären Linienbussen.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 10.06.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis 10.06.2021

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 12,1 (Vortag: 13,1)
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 20,0 (Vortag: 20,6)
Neue COVID-19-Fälle = 3
Positiv Getestete = 3350
Genesene = 3262
Verstorbene = 31
Aktuelle COVID-19-Fälle = 57
Anteil Virusmutationen = 41,4 %

Aufgrund der rückläufigen Pandemielage erfolgt vonseiten der Kreisverwaltung bis auf Weiteres an Samstagen und Sonntagen keine gesonderte Mitteilung/Aktualisierung der Fallzahlen. Die täglichen Werte für den Eifelkreis Bitburg-Prüm werden auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamtes unter www.lua.rlp.de veröffentlicht.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 10.06.2021

Fünf Monate Corona-Impfkampagne im Eifelkreis: Fast jeder Zweite hat mindestens eine Impfdosis erhalten

Mit Stand 9. Juni 2021 wurden im Eifelkreis Bitburg-Prüm insgesamt 69.971 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. 44.396 Bürger haben ihre Erstimpfung erhalten (44,82% der Bevölkerung); hiervon wurden 25.575 Menschen ein zweites Mal geimpft (25,82% der Bevölkerung). Damit übertrifft der Eifelkreis leicht die rheinland-pfälzische Quote von derzeit 23% bei den Zweitimpfungen.

Als Berechnungsgrundlage gilt die beim Statistischen Landesamt erfasste Einwohnerzahl von 99.058 Bürgern im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Da aktuell die Altersgruppe unter 16 Jahren nicht geimpft wird, reduziert sich die Zahl auf 84.178 impffähige Einwohner im Eifelkreis, sodass die tatsächliche Quote der Erstimpfungen den Wert 52% übersteigt.

52.097 Impfungen (davon 30.901 Erst- und 21.196 Zweitimpfungen) wurden über das Impfzentrum in Bitburg sowie über Mobile Teams zur Versorgung von Seniorenheimen und anderen Einrichtungen durchgeführt. Laut Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz wurden von den niedergelassenen Ärzten bisher 17.874 Impfungen (davon 13.495 Erst- und 4.379 Zweitimpfungen) durchgeführt.

Sowohl im Impfzentrum als auch von den niedergelassenen Ärzten wird mehrheitlich das Präparat „Comirnaty“ des Herstellers BioNtech/Pfizer eingesetzt. Der Impfstoff „Vaxzevria“ von Astra Zeneca wird für die Altersgruppe ab 60 Jahren empfohlen und ist das am zweitmeisten verwendete Vakzin. Daneben werden in geringer Zahl die Impfstoffe der Hersteller Moderna sowie Johnson und Johnson (Markenname „Janssen“) genutzt. Außer beim Impfstoff von Johnson und Johnson werden zwei Impfungen benötigt, um mit der vollen Schutzwirkung rechnen zu können. Sie tritt etwa zwei Wochen nach der zweiten Impfung ein. Ob sogenannte „Booster-Impfungen“ zur Auffrischung nötig sind, wird derzeit erforscht. Erkenntnisse hierzu werden im Spätsommer erwartet.

Die COVID-19-Impfbereitschaft der Bevölkerung liegt auf einem hohen Niveau: Der Anteil derjenigen, die sich „auf keinen Fall impfen“ lassen möchten, liegt bei 4.6 % und 72.6 % der Befragten geben an, sich „auf jeden Fall impfen“ lassen zu wollen (Quelle: rki.de). Hierfür werden seit Januar 2021 deutschlandweit alle drei bis vier Wochen etwa 1.000 Personen aus der deutschsprachigen Bevölkerung ab 18 Jahren telefonisch befragt.

Das Corona-Portal der Kreisverwaltung veröffentlicht unter www.bitburg-pruem.de (Auswahl „Fallzahlen“) neben der täglichen Zahl der Neuinfektionen sowie der aktuellen 7-Tage-Inzidenz ebenfalls den Fortschritt der Corona-Schutzimpfungen im Eifelkreis. Hierbei fließen mindestens zwei Mal wöchentlich die aktualisierten Meldungen des Impfzentrums und der Kassenärztlichen Vereinigung ein. Einzelheiten für den Besuch des Impfzentrums sind im Internet abrufbar unter https://bitburg-pruem.de/link/impfzentrum. Für die Vergabe von Impfterminen in den Impfzentren ist das Land (Tel. 0800 5758100) zuständig.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 10.06.2021
Statistik, Stand 09.06.2021: Kreisverwaltung

Impfung Grafik

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis 09.06.2021

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 13,1 (Vortag: 11,1)
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 20,6 (Vortag: 22,2)
Neue COVID-19-Fälle = 1
Positiv Getestete = 3347
Genesene = 3259
Verstorbene = 31
Aktuelle COVID-19-Fälle = 57
Anteil Virusmutationen = 51,6 %

Die täglichen Fallzahlen für den Eifelkreis Bitburg-Prüm finden Sie ebenfalls auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamtes unter www.lua.rlp.de.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 09.06.2021

 

Demenznetzwerk Eifelkreis: Sprechstunden und Offener Treff für pflegende Angehörige

Einen an Demenz erkrankten Menschen zu Hause zu versorgen, bedeutet für die Familie häufig eine große zeitliche, körperliche und emotionale Belastung. Durch die Übernahme der Pflege und Versorgung müssen viele Lebensgewohnheiten geändert werden. Große Verantwortung und dauerndes Eingespannt sein erfordern viel Kraft.


Neu ab Juli: Sprechstunde für Angehörige
Das Demenznetzwerk Eifelkreis bietet ab Juli regelmäßig in Bitburg und Prüm eine Sprechstunde für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen an. Im persönlichen Gespräch erhalten Angehörige Informationen über das Krankheitsbild, den richtigen Umgang mit den Betroffenen und Entlastungsmöglichkeiten.

Sprechstunde in Prüm:
An jedem ersten Donnerstag im Monat von 14.00 bis 15.00 Uhr
in der Aula des Konvikts, Kalvarienbergstr. 1, 54595 Prüm
Erstmals am 1. Juli 2021

Sprechstunde in Bitburg:
An jedem letzten Donnerstag im Monat von 14.00 bis 15.00 Uhr
im Besprechungsraum des Sozialamtes der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm,
Maria-Kundenreich-Str. 7, 54634 Bitburg
Erstmals am 29. Juli 2021

Anmeldung:
Brunhilde Hell, Koordinatorin des Demenznetzwerks Eifelkreis
Telefon: 06561 155209
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bewährtes Angebot ausgeweitet: Offener Treff ab Juli auch in Prüm
Der offene Treff bietet die Möglichkeit, sich mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen und persönliche Erfahrungen zu teilen. Niemand kann Sie so gut verstehen wie ein anderer Mensch, der täglich ähnliche Situationen erlebt, und weiß, wie schwierig es sein kann, einen Menschen zu versorgen, der einem nahesteht. Pflegende Angehörige treffen sich regelmäßig für etwa zwei Stunden in einer kleinen Gruppe. Es soll eine kleine Verschnaufpause von der Pflege sein.

Die Gruppe wird organisiert und geleitet von Brunhilde Hell, langjährig erfahrene Pflegfachkraft und Koordinatorin des Demenznetzwerks Eifelkreis. Dieser Austausch und die fachliche Begleitung geben Anregungen, mit der täglichen Situation zurechtzukommen. Die Treffen werden nach den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer gestaltet und sind kostenlos. Es gelten, die in der Corona-Verordnung vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln.

Offener Treff Prüm:
An jedem ersten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr
in der Aula des Konvikts, Kalvarienbergstr. 1, 54595 Prüm
Erstmals am 1. Juli 2021

Offener Treff Bitburg:
An jedem letzten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr
im Besprechungsraum des Sozialamtes der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm,
Maria-Kundenreich-Str. 7, 54634 Bitburg
Nächstes Treffen in Bitburg ist ausnahmsweise Mittwoch, 24. Juni 2021

Anmeldung:
Brunhilde Hell, Koordinatorin des Demenznetzwerks Eifelkreis
Telefon: 06561 155209
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 09.06.2021

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis 08.06.2021

7-Tage-Inzidenz Eifelkreis Bitburg-Prüm = 11,1 (Vortag: 14,1)
7-Tage-Inzidenz Rheinland-Pfalz = 22,2 (Vortag: 24,2)
Neue COVID-19-Fälle = 0
Positiv Getestete = 3346
Genesene = 3257
Verstorbene = 31
Aktuelle COVID-19-Fälle = 58
Anteil Virusmutationen = 51,1 %

Die täglichen Fallzahlen für den Eifelkreis Bitburg-Prüm finden Sie ebenfalls auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamtes unter www.lua.rlp.de.


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 08.06.2021

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.