Menu

Ergebnisse

März 2017: Erhalt der vorläufigen Zuwendungsbescheide in Höhe von ca. 13 Mio € zur Finanzierung der Ausbaumaßnahmen durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zur Förderung des Breitband-Hochgeschwindigkeitsausbaus im Eifelkreis Bitburg-Prüm

Juli 2017:

  • Beschluss des Kreistages zur Vergabe des kreisweiten NGA-Ausbauauftrages an die Deutsche Telekom AG für ca. 24,4 Mio € vorbehaltlich der Bewilligung der endgültigen Förderung durch Bund und Land
  • Zustimmung des Kreistages zu den Entwürfen der Kooperationsverträge zwischen dem Eifelkreis Bitburg-Prüm und der Deutschen Telekom AG für die Ausbaucluster Nord und Süd vorbehaltlich etwaiger Anmerkungen seitens der Bundesnetzagentur

November 2017

  • Vorbehaltlich der Bewilligung der endgültigen Förderung durch Bund und Land fasst der Kreistag folgenden Bewschluss:
    • "Gemäß dem angeforderten Nachtrag sowie dem verbindlichen Angebot vom 27.9.2017 wird der Telekom Deutschland GmbH für die Schulen in den Ausbauclustern Norden und Süden mit einer Wirtschaftlichkeitslücke von zusammen 1.426.671 € der Zuschlag erteilt."

breitband foerderlogos

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok