Menu

Sie sind hier: Kreismuseum

Service / Shop

Heimatkalender 2020 – Neues Jahrbuch ist erschienen

Titelbild HK 2020

Der neue Heimatkalender für den Eifelkreis Bitburg-Prüm ist da. Auf über 300 Seiten bietet das Jahrbuch in seiner 69. Ausgabe zahlreiche Beiträge zu Geschichte und Gegenwart des Eifelkreises, darunter auch persönliche Erinnerungen, Erlebnisse und Beobachtungen aus der Feder von rund 40 ehrenamtlichen Autoren.

Zum diesjährigen Schwerpunktthema Wasser bietet der neue Band seinen Lesern eine Fülle von Beiträgen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln: Über das historische Hochwasser an der Kyll von 1891 und über die schweren Überschwemmungen unserer Tage, über alte Quellen und die Dorfbrunnen von einst wie auch über die Entstehung der Wasserversorgung wie wir sie heute kennen. Aus eigenem Erleben schildert einer der Autoren das Leben an der Prüm bei Biersdorf, aus den Jahren bevor das Tal in einen Stausee verwandelt wurde. Wie die Flüsse der Eifel in römischer Zeit von dem Dichter Ausonius gesehen wurden und was diese Flüsse mit dem Ursprung des Namens „Eifel“ zu tun haben, wird in weiteren Artikeln dargestellt. Im Wald bei Schloss Weilerbach sind zwei Heimatforscher den Resten eines künstlichen Sees und eines frühen Pumpspeicherkraftwerkes gefolgt und stellen jetzt ihre Ergebnisse vor. An der Kyll wiederum ist ein Autor einem sagenhaften Wassergeist nachgegangen, dem „Kroppemann“.

Auch Beiträge zu anderen Themen finden im neuen Jahrbuch wieder ihren Platz: So ist zu lesen wie in Bitburg im Jahr 1813, am Ende der französischen Zeit, der Geburtstag Napoleons ein letztes Mal gefeiert wurde oder wie ein früher niederländischer Tourist im Jahr 1827 seine Eifelreise über Prüm, Schönecken und Bitburg erlebte. Nach Brasilien führt ein Artikel, der sich mit den dort bis heute lebendigen Sprachinseln des Eifeler und Hunsrücker Platt der einstigen Auswanderer befasst. Schließlich sei unter den dieses Mal zahlreichen Erinnerungen aus Kinder- und Jugendtagen der Artikel „Fiar e Groschen Jicken“ hervorgehoben, der dem Klicker- bzw. Murmelspiel ein erzählerisches Denkmal setzt.

Der Heimatkalender 2020 ist ab sofort erhältlich zum Preis von 9,- Euro im örtlichen Buchhandel, bei den Verbandsgemeindeverwaltungen, über die Ortsbürgermeister, im Kreismuseum Bitburg-Prüm, bei der Kreisverwaltung (Zulassungsstelle) und per telefonischer Bestellung bei Gaby Thomaser unter 06561 / 15-1610.

 

Im Kreismuseum stehen folgende Bücher für den Verkauf zur Verfügung:

Heimatkalender Eifelkreis Bitburg-Prüm

  • Jahrgang 1987-2003: 5,00 €
  • Jahrgang 2004-2011: 6,00 €
  • Jahrgang 2012-2015: 7,00 €
  • Jahrgang 2016-2019: 8,00 €
  • Jahrgang 2020: 9,00 €

Bücher zu Ausstellungen im Kreismuseum

  • Mathieu Molitor: Bildhauer, Maler, Grafiker. Katalog zur Ausstellung im Kreismuseum Bitburg-Prüm, 30. April - 16. August 2009. Red. Birgit Hartung. 15,00 €
  • Ansichten jüdischen Lebens zwischen Maas, Mosel und Rhein im Spiegel alter Postkarten vom Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Hrsg. Centre de Documentation sur les Migrations Humaines Düdelingen (L). 12,00 €
  • Essenszeiten. Eifeler Tischszenen aus 100 Jahren. Begleitbuch zur Ausstellung des Arbeitskreises Eifeler Museen, 2002. 14,80 €
  • Marion Anna Simon: Menschenund Orte - Für meinen Vater. Katalog zur Ausstellung im Kreismuseum Bitburg-Prüm und im Amtsgericht Bitburg. Bitburg 2000. 4,00 €
  • Lichtungen, Farnziskus Wendels. 13,00 €

Weitere Titel

  • Peter Neu: Der Landkreis Bitburg-Prüm. Grenzkreis der Bundesrepublik Deutschland. Heimat im Herzen Europas. Geschichte - Wirtschaft - Kultur. 1998. 15,08 €
  • Flugplatz Bitburg - Militärstandort und Wirtschaftfaktor einer Region. Air-Base Bitburg - Eagle Country. Entstehung, Schließung, Konversion. Hrsg. Zweckverband Flugplatz Bitburg. Bitburg 1998. 16,26 €
  • Johannes Nosbüsch: Bis zum bitteren Ende. Der Zweite Weltkrieg im Kreis Bitburg-Prüm. 2. Aufl. 1999. 15,08 €
  • Horst Weber: Zielpunkt Südeifel. Ein Tagebuch über die Luftkriegsereignisse in den Kreisen Bitburg und Prüm 1939-1945 in zwei Bänden. Bd. 1. 28,00 €
  • Beate Jacob, Elke Rosleff Sörensen, Martin Schorr: Die vergessenen Heiden der Eifel. 15,00 €
  • Albert Endres und Matthias Schneider: Eine Chronik von Dorf und Schloss Niederweis. Niederweis 2010. 4,90 €
  • Jean-Marie Biwer. Ausstellungskatalog 2001. 40,90 €
  • Bernhard Arens: Chronik Wallendorf. Dülmen 2010. 29,00 €

Preis bei Lieferung zuzügl. Verpackung und Porto


Bestellungen per E-Mail, Telefon oder Telefax an:

Kreismuseum Bitburg-Prüm
Trierer Straße 15
54634 Bitburg

Telefon: 06561/683-888
Fax: 06561/683-889

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.