Menu

Sie sind hier: Soziales

Seniorenbeirat

Einrichtung eines Kreisseniorenbeirates
Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 16.12.1994 die Bildung eines Seniorenbeirats beschlossen. Damit wurde der gesamtgesellschaftlich steigenden Bedeutung, die der Situation älterer Menschen aufgrund der sich verändernden Bevölkerungsstruktur zukommt, Rechnung getragen. Er arbeitet überparteilich, verbandsunabhängig und ist konfessionell neutral.

Aufgaben des Seniorenbeirates
Der Seniorenbeirat beteiligt sich als Interessenvertreter für die Belange und Bedürfnisse der älteren Bürger am öffentlichen Geschehen im Eifelkreis. Er berät die Mitglieder der Kreisgremien und die Verwaltung bei ihren Entscheidungen im Bereich der Altenhilfe. Er gibt Anregungen und Empfehlungen an Behörden, Verbände und Organisationen. Darüber hinaus fördert der Seniorenbeirat den Erfahrungsaustausch, die Meinungsbildung und die Koordinierung von Maßnahmen für die Anliegen älterer Menschen.


Mitglieder des Seniorenbeirates
Vorsitzender ist Herr Dr. Erdal B. Dogan, Berliner Str. 1, 54614 Schönecken.

Dem Kreisseniorenbeirat gehören als stimmberechtigte Mitglieder je ein Vertreter der im Eifelkreis in der Altenhilfe tätigen Organisationen an:

  • Dondelinger Monika, Brodenheckstrasse 1, 54634 Bitburg
  • Theis Walburga, Poststr. 14, 54597 Habscheid
  • Eich Karin, Eichhof, 54597 Schwirzheim
  • Graupeter Elfriede, Friedlandstrasse 18, 54634 Bitburg
  • Ewen, Willi, Altburgtal 1, 54614 Schönecken
  • Schweisthal Petra, Kalvarienbergstr. 1, 54595 Prüm
  • Hacken, Paul, Taunusweg 1, 54595 Prüm-Dausfeld
  • Röder Theo, Schneidmühle 1, 54619 Leidenborn
  • Kalkes, Siegfried, Erdorfer Str. 9, 54634 Bitburg
  • Schoden, Martina, Trierer Str. 12-14, 54649 Waxweiler
  • Homann Rudolf, Beilsbachstr. 10, 54673 Neuerburg
  • Dogan, Dr. Erdal, Berliner Str. 1, 54634 Schönecken
  • Mittler, Gerhard, Hans-Theis-Str. 9, 54673 Neuerburg
  • Seemann, Gerhard, Katzstr. 11, 54662 Herforst
  • Hitzges Ernst, Hauptstr. 25, 54687 Arzfeld
  • Beate Herrmann, Geislayweg 4, 54668 Prümzurlay
  • Marlies Raberg, Brodenheckstraße 12, 54634 Bitburg
  • Irmgard Hoff, im Fronhof 15, 54675 Mettendorf
  • Frank Scholven, Kirchweg 6, 54673 Ammeldingen


Mit beratender Stimme sind im Seniorenbeirat vertreten:

  • der Leiter des Sozialamtes der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
  • ein Vertreter der AOK
  • ein Vertreter des Gesundheitsamtes
  • ein Vertreter der Berufsbildenden Schulen Bitburg und Prüm

Die Tätigkeit ist ehrenamtlich und unentgeltlich.

Dokumente & Downloads

Seniorenratgeber.pdf

Zuständig

  • Thielen, Frank

    Hilfe zur Pflege S-Z, Seniorenbeirat

    Tel.: 06561 15-5249
    Kontaktformular

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok