Menu

Sie sind hier: Soziales

Allgemeine Infos - Hilfe zur Pflege

Die Pflege kranker und behinderter Menschen ist seit jeher eine der wesentlichsten Aufgaben der Sozialhilfe.

Die Leistungen der Hilfe zur Pflege sollen den Personen gewährt werden, die wegen einer Krankheit oder Behinderung dauernder Pflege bedürfen.

Die Hilfe besteht nicht nur in Form von Geldleistungen, sondern sie umfasst auch die unmittelbare Sicherstellung der Pflege, im Regelfall durch die Einschaltung Dritter (insb. durch Pflegedienste).

Die Höhe der Leistung ist vom Grad der Pflegebedürftigkeit, sowie der daraus resultierenden Pflegeeinstufung (Grad I - V) abhängig.

Leistungen der Pflegekassen (z.B. Pflegegeld) sind vorrangig in Anspruch zu nehmen.

Die Leistungen der Hilfe zur Pflege sind abhängig von den Einkommens- und Vermögensverhältnissen des Hilfesuchenden und gegebenenfalls der zur Bedarfsgemeinschaft gehörenden Personen.

Zuständig

  • Pick, Rudolf

    Fachbereichsleiter Soziale Hilfen, Hilfe zur Pflege in Pflegeheimen, Betreuungsbehörde

    Tel.: 06561 15-5218
    Kontaktformular
  • Hell, Brunhilde

    Hilfe zur Pflege

    Tel.: 06561 15-5209
    Kontaktformular

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.