Menu

Sie sind hier: Soziales

Landespflegegeld

Schwerbehinderte Menschen mit gewöhnlichem Aufenthalt in Rheinland-Pfalz haben nach Vollendung des 1. Lebensjahres, zum Ausgleich der durch ihre Behinderung bedingten Mehraufwendungen, einen Anspruch auf Landespflegegeld nach dem Landespflegegeldgesetz (LPflGG). Das Landespflegegeld wird unabhängig von Einkommen und Vermögen gewährt und beträgt für volljährige Personen 384,00 € monatlich und für Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres 192,00 €. Die Leistungen der Pflegekasse sind vorrangig in Anspruch zu nehmen und werden auf das Landespflegegeld angerechnet.

Zuständig

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.