Menu

Sie sind hier: Landwirtschaft

Dauergründlanderhaltung und Umbruchgenehmigung

Ab dem Jahr 2015 ist die Umwandlung von Dauergrünland nur noch mit vorheriger Genehmigung der zuständigen Kreisverwaltung möglich. Der Antrag wird in der Regel nur genehmigt, wenn eine mindestens gleich große Fläche als Dauergrünland neu angelegt wird.

Zuständig

  • Becker, Helmut

    Dauergrünlanderhaltung, Zahlungsansprüche, Vor-Ort-Kontrollen

    Tel.: 06561 15-2181
    Kontaktformular

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok