Menu

Sie sind hier: Jugend, Familie

Kindertagesstätten – Personal- und Investitionskosten

Die Personalkosten der im Bedarfsplan ausgewiesenen Kindertagesstätten werden durch Elternbeiträge, Eigenleistungen des Trägers, Zuweisungen des Landes und Zuwendungen des Trägers des Jugendamtes und der Gemeinden aufgebracht. Auf der Grundlage des Kindertagesstättengesetzes hat der Jugendhilfeausschuss diesbezüglich die Richtlinien des Eifelkreises Bitburg-Prüm über die Beteiligung des Eifelkreises und der kreisangehörigen Gemeinden an den Personalkosten von Kindertagesstätten beschlossen.

Der Einrichtungsträger ist für die Aufbringung der Bau- und Ausstattungskosten einer Kindertagesstätte verantwortlich. Der Eifelkreis Bitburg-Prüm beteiligt sich aufgrund seiner Verantwortung für die Sicherstellung ausreichender und bedarfsgerechter Kindertagesstätten entsprechend den Richtlinien über die Gewährung von Kreiszuschüssen zur Förderung der Einrichtungen und Maßnahmen der Jugendhilfe.

Hinsichtlich der Beteiligung des Landes wird auf die Regelungen der Verwaltungsvorschrift über die Gewährung von Landeszuwendungen zu den Bau- und Ausstattungskosten von Kindertagesstätten hingewiesen. Die laufenden Sachkosten der Kindertagesstätten sind vom Träger der Kindertagesstätte aufzubringen.

Zuständig

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok