Menu

Sie sind hier: Was erledige ich wo?

Roden oder Zurückschneiden von Hecken

Im Außenbereich bedarf das Roden (Beseitigen) von Gehölzbeständen in der Regel einer vorherigen Genehmigung durch die Untere Naturschutzbehörde.

Das Zurückschneiden bzw. "Auf den Stock setzen" im Sinne einer Pflegemaßnahme ist im Außenbereich genehmigungsfrei zulässig in der Zeit vom 01. Oktober bis zum 28./29. Februar.

Im Innenbereich sind diese Maßnahmen naturschutzrechtlich grundsätzlich genehmigungsfrei. Zu beachten sind jedoch unter Umständen Regelungen in gemeindlichen Satzungen (z.B. in einem Bebauungsplan oder in einer sogenannten Abrundungssatzung).

Zuständig

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok