Menu

Coronavirus-Sichtungsstelle in Bitburg

Als relevante Maßnahme, um die Verbreitung des Coronavirus im Eifelkreis zu verlangsamen, haben die im Kreistag vertretenen Fraktionen im März 2020 mit dem Landrat beschlossen, eine Sichtungsstelle des Gesundheitsamtes Bitburg einzurichten.

  • Standort: ehemaliges Einkaufszentrum der Amerikaner („Commissary“)
    Zufahrt über die Wankelstraße im Gewerbegebiet Auf Merlick. Die Einfahrt ist ausgeschildert.
  • Reguläre Öffnungszeiten: Jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag, immer von 10 bis 18 Uhr

Der Betrieb dieser Einrichtung wird der DRK Kreisverband Bitburg-Prüm mit seinen ehrenamtlichen Helfern/innen der Ortsvereine des Eifelkreises in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Bitburg übernehmen. Auch das Marienhaus Klinikum Eifel in Bitburg ist beratend beteiligt.

Die Besucher benötigen eine Krankenversicherungskarte und ihren Personalausweis. Das Personal der Sichtungsstelle hat den Auftrag, Personen mit Krankheitssymptomen nach den Kriterien des Robert-Koch-Institutes per festgelegtem Schema zu sichten. Entsprechend der Ergebnisse werden Empfehlungen bzw. Anordnungen des Gesundheitsamtes ausgesprochen oder Abstrich-Testungen durchgeführt. Es wird darum gebeten, die Sichtungsstelle nur in begründeten Fällen aufzusuchen.

commissary sichtungsstelle 2020

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.