Menu

Sie sind hier: Corona-Fallzahlen im Eifelkreis

Corona-Fallzahlen im Eifelkreis - Ergebnisse 13.07.2020

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden vier weitere Neuinfektionen gemeldet. Da gleichzeitig sieben Personen als genesen gelten, liegt die Zahl der aktiv am Coronavirus Erkrankten aktuell bei sieben.

Die jüngsten Neuinfektionen stehen im Zusammenhang mit mehreren COVID-19-Fällen im Zentrum für ambulante Reha (ZAR) in Trier. Dies führte bereits am Freitag zur vorsorglichen Schließung durch die örtlichen Behörden. Durch Informationen der Presse, des Gesundheitsamtes Trier und eines Rundschreibens der Reha-Einrichtung wurden Patienten aufgefordert, sich an das Gesundheitsamt Trier zu wenden und sich testen zu lassen. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm führt im Zuge der im Eifelkreis festgestellten Fälle seit dem Wochenende intensive Kontaktermittlungen durch, berät betroffene Bürgerinnen und Bürgern und stimmt notwendige Maßnahmen mit dem Gesundheitsamt Trier ab.

Am zurückliegenden Samstag wurden bei der stationären Sichtungsstelle der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm unter Mitwirkung des DRK Kreisverbandes 46 Personen getestet.

Die Sichtungsstelle in der Wankelstraße in Bitburg (Gewerbegebiet Auf Merlick) ist jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Viele Informationen zur aktuellen Situation werden in einem gesonderten Corona-Portal unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht. Betroffene Bürger können sich an das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm unter Tel. 06561 15-0 wenden.

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 13.07.2020

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.