Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

Malu Dreyer ehrt Fluthelfende aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat 30 Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister aus dem Eifelkreis für ihr besonderes Engagement in der Flutkatastrophe mit der zweithöchsten Auszeichnung des Landes, der Landesverdienstmedaille in der einmaligen Sonderedition „Flut 2021“, geehrt. „Stellvertretend für alle 100.000 nicht organisierten Helfer und Helferinnen möchte ich Ihnen mit dieser Verleihung meine größte Wertschätzung und tiefste Anerkennung aussprechen“, sagte die Ministerpräsidentin bei der Ordensüberreichung im Kulturzentrum in Mainz. „Sie alle sind die Vorbilder unserer Zeit. Menschen leisten Großes, wenn sie füreinander da sind“, so Malu Dreyer.

Der Erste Kreisbeigeordnete Michael Ludwig, MdL überbrachte die Glückwünsche und Dankesworte von Landrat Andreas Kruppert: „Wir sind dankbar für das andauernde Engagement der Ortsbürgermeister und Ortsbürgermeisterinnen, die seit der schrecklichen Flutkatastrophe unermüdlich in ihren Heimatgemeinden für die Bürgerinnen und Bürger im Einsatz sind um den Wiederaufbau und die Bewältigung der Flutschäden voranzubringen und freuen uns über die öffentliche Würdigung.“

Bitburger Land 1

Von links: Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Johannes Junk (Meckel), Rudolf Höser (Sankt Thomas), Jürgen Holbach (Bettingen), Edgar Comes (Pickließem), Arnold Kootz (Biersdorf am See), Michael Eppers (Brecht), Martin Fisch (Birtlingen), Janine Fischer (Wolsfeld), Petra Fischer (Oberkail), Erik Lichter (Ehlenz)

Bitburger Land 2

Von links: Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Karlheinz Wonner (Wettlingen), Timo Willems (Gransdorf), André Szybalsky (Oberweis), Rudolf Winter (Wißmannsdorf), Klara Weber (Sülm), Hubert Metz (Ließem), Stefan Lonien (Dudeldorf), Stefan Rodens (Dockendorf) und Otmar Schröder (Messerich)

Südeifel

Von links: Klaus Reschke (Holsthum), Klaus Kwiatkowaki (Mettendorf), Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Gerhard Krämer (Echternacherbrück), Herbert Theis (Irrel), Peter Hinkes (Menningen), Lothar Fallis (Neuerburg), Franz-Josef Ferring (Minden), Alfred Blasen (Prümzurlay), Andreas Abs (Peffingen), Leo Schuh (Sinspelt)

Günter Kirsch

Günter Kirsch (Auw an der Kyll), 4.v.r. mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Geehrten aus dem Landkreis Trier-Saarburg

Fotos: Staatskanzlei RLP/Jonas Werner-Hohensee


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 24.11.2022

 

Eifelkreis verbindetArbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.