Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

Belehrungen für Beschäftigte im Lebensmittelgewerbe finden wieder statt

Wer zum ersten Mal eine Tätigkeit im Lebensmittelbereich ausüben möchte, benötigt eine ´Belehrung und Bescheinigung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz´ durch das Gesundheitsamt.

Nach Entspannung der aktuellen Situation in Zusammenhang mit dem Coronavirus finden ab dem 20. Oktober 2022 wieder Belehrungen in den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung statt. Termine können online über die Homepage der Kreisverwaltung gebucht werden. Die Belehrung dauert ca. zwei Stunden. Einlass ist eine halbe Stunde vorher. Die Ausgabe der Bescheinigungen erfolgt unmittelbar danach.

Die Zahlung der Gebühr in Höhe von 30,00 € muss in bar entrichtet werden. Bei Ausbildung, Praktikum oder ehrenamtlicher Tätigkeit ist die Bescheinigung gebührenfrei. Es wird darum gebeten, einen entsprechenden Nachweis in Kopie hierüber mitzubringen. Verpflichtend ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes und die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen.


Restaurant Pixabay klein


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 06.09.2022

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.