Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

Samstag und Sonntag: „Tag der Architektur“ im Eifelkreis

Am 25. und 26. Juni ist nach zwei Jahren digitaler und hybrider Formate wieder „Tag der Architektur“ mit offenen Türen. Das letzte Juniwochenende ist wieder ganz dem aktuellen Bauen gewidmet. Zwei beispielhafte Projekte im Eifelkreis warten auf Interessierte. Die Architekturbüros sind vor Ort und geben Fachinformationen zum Planungs- und Bauablauf. Alle notwendigen Infos zum Programm und allen 57 teilnehmenden Projekten in Rheinland-Pfalz auf: www.diearchitekten.org/tda

Tag der Architektur

 

Schiewischhof in Halsdorf
Von der Dorferneuerung der Kreisverwaltung begleitet haben die Architekten Sebastian Roth und Helmut Fink aus Bettingen in der Gemeinde Halsdorf ein ortsbildprägendes, ehemals landwirtschaftliches Gehöft in einen Mehrgenerationenhof umgewandelt. Die Bewohner sind altersgemischt und die Wohnungen entsprechend unterschiedlich in Größe und Zuschnitt, größtenteils barrierefrei. Um den Charakter des generationenübergreifenden Zusammenlebens mit seinen Synergieeffekten zu unterstreichen, wurde ein zusätzlicher Gemeinschaftsraum für alle eingerichtet. Die Freiflächen wie der Garten können für gemeinsame Projekte genutzt werden. Zeitgenössische, neue Architekturelemente stehen im Wechsel mit historischen Bauteilen. Die Baumaßnahme konnte im Rahmen von LEADER gefördert werden. (Zur Hütt 2, 54646 Halsdorf, Samstag, 25. Juni, 14 bis 18 Uhr, Sonntag, 26. Juni, 12 bis 18 Uhr)

10 Halsdorf Schiewischhof 2000 klein


Ferienwohnungen in Idenheim
Das „Ferienhaus Kohnshof“ wurde als zweigeschossige Doppelhaushälfte mit Nebengebäude von der planungsgruppe HGH Borne + Heinz + Linden aus Bitburg geplant und gebaut. Zentraler Punkt des Konzeptes war die Vorstellung eines modernen Neubaus mit Scheunencharakter. Dass die Scheune in ihrer schlichten Gebäudeform mit einem Satteldach ohne große Überstände sehr gut in die Region passt, dafür wirbt auch von Anfang an die „Initiative Baukultur Eifel". Das Leitbild der Scheune wird im Inneren durch eine sichtbare Deckenkonstruktion aus alten aufbereiteten Eichenbalken und rustikal akzentuierten Natursteinflächen unterstützt. Das Haupthaus mit zwei Ferienwohnungen hat eine Fassade aus vertikalen Lärchenhölzern, die sich von der Natursteinfassade des Nebengebäudes mit Wellnessbereich bewusst absetzt. Das Ferienhaus mitten im Grünen passt sich harmonisch in die ländliche Umgebung ein (Meilbrücker Str. 14a, 54636 Idenheim, Samstag, 25. Juni, 14 bis 18 Uhr, Sonntag, 26. Juni, 11 bis 18 Uhr, Rahmenprogramm: Verkauf von Getränken, Kaffee und Kuchen, Kinderspielplatz und Streichelzoo mit Ziegen).

11 Idenheim Kohnshof 2000 klein


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 21.06.2022

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.