Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

Weihnachtsgruß des Landrats Andreas Kruppert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

in wenigen Tagen wird das Jahr 2021 Geschichte sein und mit dem neuen Jahr 2022 liegen 365 Tage voller Herausforderungen und Chancen vor uns.

Die Zeit des Jahreswechsels ist auch immer eine gute Möglichkeit, das alte Jahr Revue passieren zu lassen. Wir alle schauen sicher aus völlig unterschiedlichen Perspektiven auf das Jahr 2021 zurück.

Die Corona-Pandemie hat auch das Jahr 2021 stark geprägt. Im Winter und im Frühjahr mussten wir alle deutliche Einschränkungen auf uns nehmen, um dem Infektionsgeschehen entgegen zu treten. Der Beginn der flächendeckenden Impfungen war jedoch ein wichtiger Fortschritt. Wie während der gesamten Pandemie war auch hier auf die Menschen im Eifelkreis Verlass. Der Betrieb des Impfzentrums, aber auch der kommunalen Testzentren, war nur durch den unermüdlichen Einsatz zahlreicher Menschen möglich, die Tag für Tag daran arbeiteten, damit die Normalität wieder Stück für Stück zurückkehren konnte. Hierfür gilt allen Beteiligten mein aufrichtiger Dank und meine Anerkennung.

Hierfür gilt allen Beteiligten mein aufrichtiger Dank und meine Anerkennung.

Wir merken gerade sehr deutlich, dass der Weg noch nicht zu Ende ist und wir uns mit aller Kraft gegen diese vierte Infektionswelle stemmen müssen. Daher lassen Sie uns auch weiterhin Rücksicht aufeinander nehmen und alles tun, um das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Im Sommer wurde unser Kreis von einer fürchterlichen Unwetterkatastrophe heimgesucht. Die Zerstörung war enorm. Was den Betroffenen in dieser Situation besonders geholfen hat, war der Zusammenhalt unter den Menschen. Die Hilfs- und Spendenbereitschaft waren riesig. Es hat sich aber auch einmal mehr gezeigt, wie wichtig es ist, auf eine gut funktionierende Blaulichtfamilie zurückgreifen zu können. Den Einsatzkräften von Feuerwehr, DRK, THW, DLRG, Polizei und Bundeswehr gilt ein großes Dankeschön und mein großer Respekt. Der Eifelkreis hat in dieser schwierigen Situation zusammengestanden - dies hat mich sehr stolz gemacht.

Das Jahr 2021 war ebenso für mich persönlich ein Jahr mit einer großen Veränderung. Am 26. September haben Sie, lieber Bürgerinnen und Bürger, mich zu Ihrem neuen Landrat gewählt. Für Ihr Vertrauen danke ich Ihnen sehr herzlich. In meinem neuen Amt will ich Entwickler, Zuhörer und Kümmerer sein. Erfolg werden wir haben, wenn wir die Herausforderungen gemeinsam angehen. Dazu lade ich Sie alle ein. Ich freue mich sehr auf die vielfältigen Begegnungen mit Ihnen und bin fest davon überzeugt, dass wir zusammen viel erreichen können.

Lassen Sie uns gemeinsam hoffnungsvoll und optimistisch in die Zukunft blicken. Das kommende Weihnachtsfest ist wie kein anderes Fest das Fest der Hoffnung und der Zuversicht. Das kleine Jesuskind in der Krippe bringt diese Hoffnung zum Ausdruck.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen von Herzen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest verbunden mit den besten Wünschen für ein glückliches und gesundes neues Jahr 2022!

WeihnachtsfotoLRKruppertHP

Ihr Landrat

Andreas Kruppert 

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.