Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

Informationsabend zum Jagdscheinkurs 2022

Viele Menschen fühlen sich mit der Natur und auch der Jagd eng verbunden. Doch die Frage ist: wie wird man eigentlich Jäger? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, an wen kann ich mich wenden und wo findet das Ganze überhaupt statt? Diese, und noch viele weitere Punkte rund um den Jagdschein, beantworten die Ausbildungsleiter der Kreisgruppe Bitburg-Prüm im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. am Freitag, den 10. Dezember 2021, in der Gastronomie der Rinder-Union West eG, Hamerter Berg 3 in 54636 Fließem um 19.00 Uhr.

Der nächste Kompaktkurs für Jagdscheinanwärter startet im Januar 2022 und auch hierzu gibt es reichliche Informationen.

Für die Veranstaltung gilt die 2G-Regel.

Ansprechpartner sind Kreisjagdmeister Gerd Grebener, Hamerter Berg 3, 54636 Fließem. Tel.: 0151/53536933, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Inge Kockelmann, Zum Hallert 3 b, 54619 Kesfeld, Tel. 06559/760, Fax 06559/900873, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

JagdscheinHomepage

Viel Wissen ist gefragt, bei der anspruchsvollen Jägerprüfung.
Foto: Gerd Grebener

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 26.11.2021

 

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.