Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

Kreisfischereiberater für den Eifelkreis gesucht

Der Eifelkreis Bitburg-Prüm sucht für die fachliche Beratung der Unteren Fischereibehörde einen Kreisfischereiberater.

Die Berufung erfolgt in ein Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 5 Jahren nach Anhörung der Fischereiorganisationen und -verbände.

Neben der fachlichen Beratung der Unteren Fischereibehörde obliegen dem Kreisfischerberater insbesondere die nachfolgenden Aufgaben:

  • Vorsitzender des Fischerprüfungsausschusses
  • fachliche Prüfung der Fischereipachtverträge
  • fachliche Stellungnahmen zu Wasserbauvorhaben
  • Durchführung von Elektrobefischungen (nach Erwerb eines Sachkundenachweises)

An die Bewerber werden nachfolgende Anforderungen gestellt:

  • Besitz des Fischereischeines
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der fischereilichen Praxis
  • Wohnsitz im Eifelkreis Bitburg-Prüm
  • gute Kommunikationsfähigkeiten, Leistungsbereitschaft sowie Zuverlässigkeit
  • Vertraulichkeit im Umgang mit sensiblen Daten 
  • Bereitschaft zu Außendiensten und Fortbildungen

Für die Ausübung der Tätigkeit wird eine monatliche Aufwandsentschädigung von derzeit 130,00 € durch das Land Rheinland-Pfalz gewährt.

Der Eifelkreis Bitburg-Prüm als flächengrößter Kreis in Rheinland-Pfalz (1.600 km²) umfasst insgesamt rd. 60 km Fließgewässer 1. Ordnung (Our, Sauer), rd. 240 km Fließgewässer 2. Ordnung (Irsen, Enz, Prüm, Nims, Kyll, Kailbach, Our) und ca. 1.700 km Fließgewässer 3. Ordnung (z.B. Ihrenbach, Kailbach). Weiterhin zählen Stillgewässern wie die Stauseen in Arzfeld, Bitburg, Wascheid / Gondenbrett und viele weitere Angelweiher zu den fischereilich genutzten Gewässern.

Interessierte Personen können sich bis zum 31.03.2021 an die Untere Fischereibehörde, Trierer Str. 1, 54634 Bitburg, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenden. Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen ist Herr Rudolf Heck (Tel.: 06561/15-3270) oder Thomas Stoll (Tel. 06561/15-3070).


Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 22.02.2021

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.