Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

EULLa: Hinweis für Programmteilnehmer

Teilnehmer an dem EULLa-Programm, die eine Internetseite gewerblich nutzen, unterliegen der Verpflichtung zur Durchführung von Publizitätsmaßnahmen über den Erhalt einer Beihilfe aus der EULLa-Maßnahme. Die Verpflichtung ergibt sich aus der Nr. 1 der geltenden EULLa-Grundsätze: „Der Hinweis auf die Förderung durch die EU, ist bei gewerblich genutzten Internetseiten gemäß Anhang III Teil 1 und Teil 2 der Verordnung (EU) Nr. 808/2014, einzufügen. Die Vorgaben hierzu werden in einem gesonderten Informationsblatt aufgeführt.“

Zur Gestaltung des Hinweises auf der Website gibt es klare Regelungen: Es wird empfohlen, den Hinweis auf der Startseite mit 25 % Platzanteil zu implementieren, wenn es keine konkrete Rubrik auf der Internetseite gibt, die sich mit den entsprechenden Fragen (z.B. Förderung) befasst. Das Impressum ist nicht ausreichend! Der Hinweis sollte gut erkennbar und lesbar für den Besucher der Website sein. Weitere Informationen zur Gestaltung können dem Publizitätsmerkblatt für flächenbezogenen Maßnahmen unter www.agrarumwelt.rlp.de (Agrarumweltprogramme) entnommen werden. Dort sind auch WordVorlagen zur eigenen Bearbeitung des Hinweises hinterlegt. Die Nichteinhaltung der Informations- und Publizitätsvorschriften gilt als ein fachlicher Verstoß gegen die Programmauflagen und fällt grundsätzlich unter die Sanktionsbestimmungen der Art. 35 und 36 der Verordnung (EU) Nr. 640/2014. Ansprechpartner bei Rückfragen: Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm: Julia Wallerius (Tel.: 06561/15-2130), Bettina Schauster (Tel.: 06561/15-2131), Kevin Melchior (Tel.: 06561/15-2141).

 

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 29.05.2018

 

EULLa-Antragsformulare 2020

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.