Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

Landesweit erste Fortbildung zum Pflegelotsen im Eifelkreis

Pflegelotsen 1

Jeder zehnte Beschäftige in Deutschland hat pflegerische Verantwortung für Eltern, den Partner/ die Partnerin oder ein Kind. Durch die demographische Entwicklung geht man davon aus, dass bis zum Jahr 2020 die Zahl der Pflegebedürftigen um rund 20 % steigen wird.

Ein Pflegefall tritt häufig unerwartet auf und verändert nicht nur das Leben der Pflegebedürftigen, sondern auch das der Angehörigen, die sich innerhalb kürzester Zeit den neuen Herausforderungen stellen müssen. Hierbei können Ansprechpartner im Betrieb für schnelle und konkrete Auskunft über betriebliche und externe Angebote und Möglichkeiten sehr hilfreich sein und eine schnelle Vereinbarkeit von Beruf und Pflege gewährleisten.

Um diesem Gerecht zu werden initiierten die Gleichstellungsbeauftragten Marita Singh (Eifelkreis Bitburg-Prüm) und Beate Tömmes (Stadt Bitburg) zusammen mit dem DRK-Bildungswerk Eifel-Mosel-Hunsrück e.V. landesweit den ersten Kurs zum „betrieblichem Pflegelotsen“. Innerhalb von acht Unterrichtseinheiten wurden in Kooperation mit dem Sozialamt Bitburg nun sieben Teilnehmer zum Pflegelotsen ausgebildet. Im Bedarfsfall können diese ab sofort als erste Anlaufstelle für Betroffene im Unternehmen fungieren und eine Lotsenfunktion übernehmen. Sie sollten keine konkrete Pflegebewertung durchführen, da es hierfür kostenfreie, professionelle Anlaufstellen gibt.

Hierzu Landrat Dr. Streit: „Der demographische Wandel wird zu mehr Mitarbeitern führen, die Familienangehörige pflegen. Um diesem gerecht zu werden und damit auch Fachkräften im Unternehmen Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu ermöglichen, können betriebliche Pflegelotsen helfen beiden Herausforderungen in Teilen zu begegnen. Ich freue mich daher, dass Unternehmen das tolle Angebot wahrgenommen haben und Mitarbeiter zum Lotsen haben ausbilden lassen“.

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel