Menu

Sie sind hier: Pressemitteilungen

Schülerbeförderung: Übernahme von Fahrkosten für Sekundarstufe II im Schuljahr 2014/15

  Die Kreisverwaltung weist daraufhin, dass die Übernahme von Schülerfahrkosten für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 - 13 der Gymnasien sowie der Berufsbildenden Vollzeitschulen für die Bildungsgänge Höhere Berufsfachschule, Berufsoberschule sowie das Berufliche Gymnasium einkommensabhängig ist.  

Die Einkommensgrenze beträgt für Schüler/innen

im Haushalt der Eltern (bzw. Elternteil, der mit Partner/in zusammenlebt)
- bei einem Kind:    26.500 Euro
- bei zwei Kindern:    30.250 Euro
- bei drei Kindern:    34.000 Euro
- bei vier Kindern:    37.750 Euro

im Haushalt eines Elternteils
 bei einem Kind:    22.750 Euro
- bei zwei Kindern:    26.500 Euro
- bei drei Kindern:    30.250 Euro
- bei vier Kindern:    34.000 Euro

Anträge für das Schuljahr 2014/2015 sind bis zum 30.06.2014 unter Beifügung der entsprechenden Einkommensbelege bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Amt 08, Trierer Str. 1, 54634 Bitburg, zu stellen. Soweit Anträge nach Ablauf der v. g. Frist eingehen, ist nicht gewährleistet, dass die Schüler/innen rechtzeitig zum Beginn des kommenden Schuljahres im Besitz der für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel erforderlichen Fahrkarten sind.

Maßgebend sind die Einkommensverhältnisse des Kalenderjahres 2012. Sofern das Einkommen des Jahres 2013 oder 2014 wesentlich niedriger ist, wird dieses auf Antrag zugrunde gelegt.

Schülerfahrkosten für Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulen I und II sowie des Berufsvorbereitungsjahres werden auf Antrag bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen einkommensunabhängig übernommen.

Die erforderlichen Antragsvordrucke sind in den Sekretariaten der jeweiligen Gymnasien bzw. der Berufsbildenden Schulen Bitburg und Prüm erhältlich.

Weitere Auskünfte erteilt bei der Kreisverwaltung Stefanie Grün, Tel. 06561/15-1230, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 02.04.2014

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.