Menu

Sie sind hier: Was erledige ich wo?

Fleischhygiene

Bei der Gewinnung von Fleisch ist die Schlachttier- und Fleischuntersuchung gesetzlich vorgeschrieben. Die Schlachttieruntersuchung beinhaltet die klinische Untersuchung des lebenden Tieres, wohingegen die Fleischuntersuchung eine umfassende Begutachtung jedes einzelnen Schlachtkörpers umfasst. Die Untersuchungen enden mit einer abschließenden Beurteilung des Schlachttierkörpers, ob dieser für die Verwendung als Lebensmittel geeignet ist.

Bei Auffälligkeiten werden weitergehende Untersuchungen, wie bakteriologische oder spezielle rückstandsanalytische Untersuchungen, aber auch sensorische Tests, z. B. zur Feststellung des Ebergeruchs, durchgeführt. Bei Schweinen und Pferden ist die Trichinenuntersuchung obligatorisch. Seit Dezember 2000 erfolgt bei Rindern ab einem bestimmten Lebensalter zusätzlich ein BSE-Test. Im Rahmen eines europaweiten Rückstandskontrollplans werden allein in Rheinland-Pfalz jährlich etwa über 9.000 Proben auf Rückstände u. a. von Anabolikaanwendungen, zum Nachweis von Bioziden und Schwermetallen sowie von Arzneimitteln durchgeführt. Die Durchführung der Schlachttier- und Fleischbeschau obliegt den beim Eifelkreis Bitburg-Prüm beschäftigten Amtlichen Tierärzten und Fachassistenten. Der Eifelkreis Bitburg-Prüm ist in elf sogenannte Beschaubezirke eingeteilt. Zusätzlich sind in den EG-Schlachthöfen in Bollendorf und Prüm sogenannte Hygieneämter eingerichtet.

Grundsätzlichg sind alle Tiere vor der Schlachtung dem Amtlichen Tierarzt oder dem Fachassistenten zur Beschau anzumelden. Ausnahmen bestehen für den Bereich der Hausschlachtung. Hier erteilt das Veterinäramt gerne auch telefonisch weitere Informationen.

Zuständig

  • Berezina, Victoria

    Tierseuchen, Tierschutz, Lebensmittelüberwachung

    Tel.: 06561 15-3341
    Kontaktformular
  • Heck, Rudolf

    Amtsleiter

    Tel.: 06561 15-3320
    Kontaktformular
  • Dr. Pfannenschmidt, Florian

    Fachlicher Leiter und stellv. Amtsleiter

    Tel.: 06561 15-3370
    Kontaktformular
  • Hahn, Anna

    Tierseuchen, Tierschutz, Lebensmittelüberwachung

    Tel.: 06561 15-3351
    Kontaktformular
  • Krost, Stefanie

    Allgemeine Veterinärverwaltung

    Tel.: 06561 15-3382
    Kontaktformular

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel