Menu

Sie sind hier: Was erledige ich wo?

Brunnen

Der Betrieb eines Brunnens stellt eine Gewässerbenutzung dar und bedarf grundsätzlich einer wasserrechtlichen Erlaubnis.
Mit einer Änderung des Landeswassergesetzes zum 05.04.2005 wurde diese Erlaubnispflicht für Grundwasserentnahmen

  • für den Haushalt,
  • für den landwirtschaftlichen Hofbetrieb,
  • für das Tränken von Vieh außerhalb des Hofbetriebs
  • oder in geringen Mengen zu einem vorübergehenden Zweck

in eine Anzeigepflicht geändert. Entsprechende Brunnen müssen der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm als zuständige untere Wasserbehörde vor dem Bau und der Inbetriebnahme angezeigt werden.

Bevor eine Grundwasserentnahme erfolgen kann, muss bei der unteren Wasserbehörde (für den Eifelkreis Bitburg-Prüm ist das die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Trierer Straße 1, 54634 Bitburg) eine wasserrechtliche Erlaubnis entsprechend § 15 LWG zur Durchführung einer Probebohrung beantragt werden. Die Probebohrung mit anschließendem Pumpversuch dient der Grundwassererkundung. Auf der Grundlage des Ergebnisses des Pumpversuches kann anschließend die endgültige Grundwasserentnahme bei der unteren Wasserbehörde angezeigt werden.

Dokumente & Downloads

Brunnen.pdf

Zuständig

  • Elsen, Birgit

    Gewässerschutz

    Tel.: 06561 15-3190
    Kontaktformular
  • Knauf, Martina

    Fachbereichsleiterin Umwelt, Gewässerschutz

    Tel.: 06561 15-3211
    Kontaktformular
  • Schons, Richard

    Immissionsschutz, Gewässerschutz

    Tel.: 06561 15-3160
    Kontaktformular
  • Wiedemeyer, Sonja

    Gewässerschutz,Naturschutz,Artenschutz

    Tel.: 06561 15-3242
    Kontaktformular
  • Reiffers, Daniela

    Gewässerschutz, Immissionsschutz

    Tel.: 06561 15-3191
    Kontaktformular

Arbeitgebermarke Eifel Region Trier  Leader  Familienportal Eifelkreis  Zukunftsinitiative Eifel  Baukultur Eifel